Psychotherapieprozess

Der Psychotherapieprozess – ein Anfang…

Der Psychotherapieprozess bietet die Möglichkeit in einem professionellen und vertraulichen Umfeld offen zu sprechen, um Lösungswege für Schwierigkeiten des Lebens zu finden.

Bei einem ersten Treffen sprechen wir über Ihre Situation, wer aller beteiligt ist und die gewünschten Veränderungen. Dazu fragen wir nach, was Sie vielleicht schon probiert haben um diese Ziele zu erreichen und welche Gedanken Sie sich dazu gemacht haben. Weiter interessiert uns was für sie in der Vergangenheit hilfreich war und wie sie Ihre Stärken am besten einsetzen können. Gemeinsam entwickeln wir neue Ideen für Ihre Situation und erforschen die Möglichkeiten, die Ihnen offen stehen.

Unser Service – Wer sind wir?

Consultation House ist ein Zentrum für Psychotherapie und für persönliche und berufliche Entwicklung. Berater sind in systemischer Psychotherapie ausgebildet und nach österreichischem bzw. auch britischem Recht und Regelungen akkreditiert.

Wir unterstützen Vielfalt und Entwicklung. Deshalb freuen wir uns über Anfragen von Frauen und Männern jeder kulturellen, ethnischen, religiösen oder sexuellen Orientierung.

Die Psychotherapiesitzung – Wer kommt?

Wir arbeiten mit Einzelpersonen, Paaren und Familien. Manchmal ist es nützlich, Familienmitglieder, Freunde oder andere Personen, die involviert sind oder beitragen können, miteinzubeziehen. Wer kommt kann sich weiters auch von einer Sitzung zur anderen ändern.

Wie lange und wie oft?

Meist finden Therapiesitzungen in einem Intervall von zwei bis drei Wochen statt und das über einen Zeitraum von einigen Monaten. Bei Bedarf kann auch ein einmaliger Termin vereinbart werden.

Eine Beratungseinheit dauert in der Regel 50 Minuten, es können aber auch längere Sitzungen vereinbart werden.  Für Paarsitzungen, zum Beispiel, schlagen wir eine Dauer von 75 Minuten vor.

Wie mache ich einen Termin aus?

Die meisten Kunden rufen uns an, um einen Termin zu vereinbaren. Es ist auch möglich, dass jemand anderer die erste Anfrage für Sie übernimmt. Überweisungen von Organisationen, Psychologen, Lebens– und Sozialberatern, Therapeuten und Ärzten sind willkommen.

Was sind die Kosten?

Die Kosten einer Therapiesitzung werden im Voraus vereinbart und hängen von der Anzahl der Personen ab, die zur Sitzung kommen, und auch davon, ob ein oder mehrere Therapeuten mitarbeiten. Sie können die Therapiesitzung vor Ort in bar begleichen oder auch mit Bankomatkarte, VISA oder MASTER Card bezahlen.

Kunden mit bestimmten Diagnosen können bei ihrer Krankenversicherungsanstalt um Rückerstattung eines Teilbetrages ansuchen.

Gleich weiter mit Psychotherapie und Beratung:

EinzeltherapiePaartherapieFamilientherapiegruppentherapie